Berichte

Weitere Berichte finden Sie unter

In der Trauer nicht allein

Kinder- und Jugendtrauer der Ökumenischen Hospizinitiative im Landkreis Ludwigsburg e.V. bietet jungen Menschen ein Ort, an dem sie in ihrer Trauer begleitet und verstanden werden. Bei all den verschiedenen Angeboten ist Raum für Erinnerungen und Austausch unter Gleichaltrigen, die ähnliches erlebt haben und erleben. All dies in einer spielerischen und kreativen Art, die von Herzlichkeit und Offenheit geprägt ist.

Town & Country Stiftung unterstützt Ökumenische Hospizinitiative im Landkreis Ludwigsburg e.V. mit Spende in Höhe von 1.000 Euro

Reittherapie für trauernde Kinder

Ludwigsburg, 05.07.2018 – Die Ökumenische Hospizinitiative im Landkreis Ludwigsburg e.V. unterstützt trauernde Kinder, die ein nahestehendes Familienmitglied verloren haben. Für das bemerkenswerte Engagement wurde die Einrichtung mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert. Die Spendenübergabe fand am 05. Juli 2018 bei der Massivhaus Bost GmbH in Remseck statt.

Sportschützen Neckarweihingen übergeben Spende an Ambulanten Kinderhospizdienst im Landkreis Ludwigsburg

Eine ruhige Hand und ein scharfes Auge waren gefragt, als am Karsamstag 2018 die SPORT-SCHÜTZEN Neckarweihingen e.V. ihren bereits traditionellen Quigley Cup, ein Westernschießen mit anschließendem Saloonabend durchführten. Wie in den Vorjahren schon waren zahlreiche Westernfreunde aus nah und gern gekommen, um auf der einen Seite Freude an ihrem Sport zu erleben und auf der anderen Seite damit eine Spendenaktion zu unterstützen. So konnte Sabine Horn, am Karsamstag dem Sieger in diesem Jahr, Herrn Rolf Weißert gratulieren.

Sterntaler spenden für den ambulanten Kinderhospizdienst und Kinder- und Jugendtrauer

Auf die private Initiative von Familie Fischer und Breitenbach aus Ludwigsburg werden seit vielen Jahren soziale Einrichtungen in und um Ludwigsburg großzügig und langjährig unterstützt. So wurden auch von den „Sterntalern“, wie sie sich nennen, nun im Frühjahr 2018 wieder 7.500 € an verschiedene Einrichtungen ausgeschüttet und 1.200 € davon auch an den ambulanten Kinderhospizdienst und Kinder- und Jugendtrauer im Landkreis Ludwigsburg.

Spende Rotary Club Ludwigsburg

Der Rotary Club Ludwigsburg unterstützt die Jugendtrauergruppe der Ökumenischen Hospizinitiative im Landkreis Ludwigsburg e.V. mit einer Spende in Höhe von 3.100 Euro. Die Spende soll dazu beitragen, dass die drei- bis vierwöchentlichen Treffen der Jugendtrauergruppe in guter Weise stattfinden können und auch immer wieder Ausflüge möglich sind, wie zuletzt in den Hochseilgarten bei Illingen.

Ausflug der Jugendtrauergruppe in den Kletterwald

Zwischen Himmel und Erde ist viel Luft und Raumfahrt für Abenteuer

Dies erlebten wir auch wieder mit tollen jungen Menschen der Jugendtrauergruppe am vergangenen Freitag, als wir uns beim Ausflug in den Kletterwald in luftiger Höhe bewegten. Es war wieder spannend und wirklich eine Herausforderung, sich zu überlegen, wieviel man sich zutrauen kann oder möchte, sich dann gut gesichert in schwindelerregende Höhen zu begeben und doch zu schauen, was dies mit einem macht. Reichen die Kräfte? Welche Taktik eigene ich mir an, um Hindernisse zu überwinden und wieviel Freude und Teamgeist kann dies trotz aller Anstrengung auch mit sich bringen?!

In der Trauer nicht allein

In der Trauer nicht allein

Der Tod eines nahestehenden Menschen bewegt tief. Unterschiedliche Gefühle bewegen und Fragen beschäftigen jeden auf seine eigene Weise. Vielfach fühlt man sich dabei jedoch allein und unverstanden. In den verschieden Gruppenangeboten von Kinder- und Jugendtrauer der Ökumenischen Hospizinitiative im Landkreis Ludwigsburg e.V. wird die Möglichkeit zum Austausch mit anderen eröffnet, die ähnliches erlebt haben. Zudem ist Raum und Zeit für all die Fragen und Gedanken, für Erinnerungen und kreativen Zugang.